Langfristige Mobilität: Wie die Liebscher & Bracht-Therapie zur Erhaltung der Beweglichkeit beiträgt

Beitrag von: Dirk Nölting

Liebscher & Bracht Therapie - Schulterschmerzen

Liebscher & Bracht-Therapie

Die Liebscher & Bracht-Therapie bietet einen vielversprechenden Ansatz zur Förderung langfristiger Mobilität. Durch gezielte Engpassdehnungen und Übungen werden muskuläre Dysbalancen und Verspannungen behandelt. Indem sie die Beweglichkeit verbessert und die Körperhaltung optimiert, ermöglicht die Liebscher & Bracht-Therapie llangfristig eine höhere Mobilität und eine Reduktion von Schmerzen.

Mobilität ist ein wesentlicher Aspekt unserer Lebensqualität und spielt eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Mit zunehmendem Alter, Verletzungen oder chronischen Schmerzen kann es jedoch zu einer Einschränkung unserer Beweglichkeit kommen. Die Liebscher & Bracht-Therapie ist ein ganzheitlicher Ansatz zur Schmerztherapie, der darauf abzielt, langfristige Mobilität zu fördern und zu erhalten. In diesem Artikel erfährst du, wie die Liebscher & Bracht-Therapie zur Erhaltung der Beweglichkeit beiträgt und welche Maßnahmen du ergreifen kannst, um deine Mobilität langfristig zu verbessern.

Die Liebscher & Bracht-Therapie:

Die Liebscher & Bracht-Therapie kombiniert manuelle Osteopressur-Techniken mit speziellen Engpasdehnungsübungen, um Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern. Diese Therapie basiert auf der Annahme, dass viele Schmerzen im Körper durch muskuläre und fasziale Spannungen und Verkürzungen verursacht werden. Indem diese Spannungen gelöst und die Durchblutung gefördert wird, kann die Liebscher & Bracht-Therapie dazu beitragen, langfristige Mobilität zu erhalten und zu verbessern.

Wie die Liebscher & Bracht-Therapie zur Erhaltung der Beweglichkeit beiträgt:

    1. Schmerzlinderung: Die gezielte Anwendung von Osteopressur-Techniken kann Schmerzen lindern, die häufig die Beweglichkeit einschränken.
    2. Verbesserung der Beweglichkeit: Die speziellen Engpassdehnungsübungen sind darauf ausgelegt, die Beweglichkeit der Gelenke und die Flexibilität der Muskulatur und Faszien zu verbessern.
    3. Förderung der Durchblutung: Durch die Kombination von Osteopressur und Engpassdehnungen wird die Durchblutung gefördert, was die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung der Muskeln und Gelenke verbessert und somit zur Erhaltung der Mobilität beiträgt.
    4. Stärkung der Muskulatur: Die Liebscher & Bracht-Therapie hilft dabei, die Muskulatur gezielt zu kräftigen, was wiederum zu einer verbesserten Stabilität und Beweglichkeit der Gelenke führt.
    5. Prävention von Verletzungen: Durch das Lösen von Spannungen und die Verbesserung der Beweglichkeit kann Verletzungen vorgebeugt werden, die die Mobilität beeinträchtigen könnten.

Maßnahmen zur langfristigen Verbesserung der Mobilität:

Neben der Liebscher & Bracht-Therapie kannst du auch selbst Maßnahmen ergreifen, um deine Mobilität langfristig zu erhalten und zu verbessern:

  1. Regelmäßige Bewegung: Eine regelmäßige, moderate Bewegung kann dazu beitragen, die Muskulatur zu kräftigen, die Beweglichkeit der Gelenke zu erhalten und die Durchblutung zu fördern. Finde eine Sportart oder Aktivität, die dir Spaß macht, und integriere sie in deinen Alltag.
  2. Dehnung und Flexibilitätstraining: Integriere regelmäßige Dehnungsübungen und ein Flexibilitätstraining in deine Routine, um die Beweglichkeit deiner Muskeln und Gelenke zu erhalten und zu verbessern.
  3. Gelenkschonende Aktivitäten: Wähle gelenkschonende Sportarten, wie Schwimmen, Radfahren oder Yoga, um deine Mobilität zu fördern, ohne deine Gelenke unnötig zu belasten.
  4. Gesunde Ernährung: Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien ist, unterstützt die Gesundheit deiner Gelenke und Muskeln und trägt zur Erhaltung deiner Mobilität bei.
  5. Gewichtsmanagement: Übergewicht kann deine Gelenke belasten und zu Mobilitätseinschränkungen führen. Achte daher auf ein gesundes Körpergewicht.
  6. Stressmanagement: Chronischer Stress kann zu Verspannungen führen, die die Mobilität beeinträchtigen. Erlerne Techniken zur Stressbewältigung, wie Meditation, Yoga oder Atemübungen, um den Einfluss von Stress auf deine Mobilität zu minimieren.

Zusammenfassung:

Die Erhaltung und Verbesserung der Mobilität sind entscheidend für unsere Lebensqualität und unser Wohlbefinden. Die Liebscher & Bracht-Therapie kann dazu beitragen, langfristige Mobilität zu fördern, indem sie Schmerzen lindert, die Beweglichkeit verbessert, die Durchblutung fördert, die Muskulatur stärkt und Verletzungen vorbeugt. Durch die Kombination von Osteopressur und Engpassdehnungen bietet diese Methode einen ganzheitlichen Ansatz zur Schmerztherapie und Mobilitätserhaltung. Zusätzlich kannst du selbst Maßnahmen ergreifen, wie regelmäßige Bewegung, Dehnung und Flexibilitätstraining, gelenkschonende Aktivitäten, eine gesunde Ernährung und Gewichts- und Stressmanagement, um deine Mobilität langfristig zu erhalten und zu verbessern.

Das könnte dich auch interessieren:

Du möchtest einen Termin vereinbaren oder hast Fragen zur Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht?

Klicke einfach auf den „Termin vereinbaren-Button“ und buche Online deinen Termin.

Oder rufe ganz einfach unter der Tel: +49 (0) 202/ 89010322 an und ich beantworte deine Fragen.

LiebscherBracht-Logo

Lass mir kurz deine Daten hier, ich melde mich bei dir:

LiebscherBracht-Logo

Lass mir kurz deine Daten hier, ich melde mich bei dir: